Herford. Am Dienstag, den 11. November 2014 sang eine Gruppe der Jungen Union (JU) zum Martinstag in Elverdissen für den Herforder Mittagstisch e.V. . Mit selbstgebastelten Laternen wurden vor den Häusern gemeinsam altbekannte, sowie kreative neue Lieder angestimmt, um die Bewohner zu bitten, haltbare Lebensmittel für die Essensausgabe des Mittagstisches an Bedürftige zu spenden. Genau das taten sie auch zahlreich und so war die Aktion „ein voller Erfolg“, wie JU-Vorsitzender Axel Schulz noch am Abend vor den bis zum Rand mit Lebensmitteln gefüllten Tragetaschen festhielt.

Die Junge Union sammelte zum Martinssingen haltbare Lebensmittel in Elverdissen, um sie dem Herforder Mittagstisch zu spenden.

Die Junge Union sammelte zum Martinssingen haltbare Lebensmittel in Elverdissen, um sie dem Herforder Mittagstisch zu spenden.

Von den großzügigen Spendern wurde die Aktion zum „Singen & Sammeln“ äußerst positiv angenommen. „Ich finde, das ist wirklich eine gute Sache und ich hoffe auf eine Wiederholung des Singens für den Mittagstisch im nächsten Jahr“, sagte eine sichtlich erfreute Anwohnerin.

Singen und Sammeln - mit Erfolg...

Singen und Sammeln nur in den besten Tönen…

...um die Tüten mit Lebensmitteln voll zu bekommen.

…um die Tüten mit Lebensmitteln voll zu bekommen.

Die Elverdisser CDU-Kreistagsabgeordnete und stellvertretende JU-Vorsitzende Christine Wippermann stellte die Erfüllung dieses Wunsches auch in Aussicht: „Das Singen hat sich auf jeden Fall gelohnt und uns eine große Freude bereitet, auf diese Weise auch etwas Gutes zu tun. Unser Ziel war, Spaß mit einer wohltätigen Aktion zu verbinden. Wenn etwas dann auf Anhieb so gut angenommen wird, dann werden wir das Martinssingen auch gern im nächsten Jahr wiederholen.“

Natürlich wurde nur mit selbstgebastelten JU-Laternen gesungen, ganz nach dem Motto...

Natürlich wurde nur mit selbstgebastelten JU-Laternen gesungen, ganz nach dem Motto…

...JU für den Mittagstisch!

…JU für den Mittagstisch!

Am darauffolgenden Montag erfolgte dann die Übergabe an den Mittagstisch. Kornelia Scheffczyk, Mitglied im Vorstand der sozialen Einrichtung, und Schwester Ingrid Hufnagel strahlten: „Wir sind immer für Spenden dankbar und auch diesmal freuen wir uns natürlich sehr über die Unterstützung der Jungen Union und ihren Einfallsreichtum, uns auf diese neue Art und Weise zu helfen.“

Kornelia Scheffczyk und Schwester Ingrid Hufnagel vom Mittagstisch bei der Übergabe der Lebensmittel:  „Wir sind immer für Spenden dankbar und auch diesmal freuen wir uns natürlich sehr über die Unterstützung der Jungen Union und ihren Einfallsreichtum, uns auf diese neue Art und Weise zu helfen.“

Der JU-Vorsitzende Axel Schulz (Links), seine Stellvertreterin und die CDU-Kreistagsabgeordnete Christine Wippermann (Rechts) und JU-Vorstand Patrick Kretlow (2. von Links) bei der Übergabe der Lebensmittel an den Herforder Mittagstisch, vertreten durch Mittagstisch-Vorstand Kornelia Scheffczyk (Mitte) und Schwester Ingrid Hufnagel (2. von Links).