Heute trafen sich Mitglieder der Jungen Union OWL in der Kreisgeschäftsstelle der Jungen Union im Kreis Herford. „Das wir diese Beratungen ausrichten durften und dann auch noch soviele unserer Mitglieder daran teilnahmen, freut mich sehr.“, kommentierte der JU Kreisvorsitzende Michael Schönbeck. Gemeinsam befasste man sich mit den vier Leitanträgen für den JU Deutschlandtag 2013:

  • Integration durch Bildung!
  • Wirtschaftliche Chancen der Digitalisierung nutzen! Start-up-Klima verbessern!
  • Haushalt und Steuern – Die Großbaustelle für generationengerechte Politik!
  • Rechte, Chancen, Wahlfreiheit! Gleichberechtigung im Jahr 2013
SAM_0595

Mitglieder der Jungen Union OWL bei der Antragsberatung zum Deutschlandtag 2013

In fast vier Stunden diskutierten die Teilnehmer zahlreiche Änderungsvorschläge und Ergänzungen. „An vielen Stellen herrschte schnell Einigkeit, aber es ist schön zu sehen, dass auch für schwierigere Punkte Kompromisse gefunden werden konnten.“, so der stellvertretende JU Kreisvorsitzende Friedrich Kamp. „Auch, dass wir zusätzlich eigene Anträge einbringen werden, ist eine gute Sache.“, ergänzte Michael Schönbeck.

Im Anschluss an die harte Arbeit ging man geschlossen in eine örtliche Gaststätte um bei Burger und Getränken den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.