Am vergangenen Sonntag haben die Mitglieder der Jungen Union Enger-Spenge so wie viele Freunde aus den Stadtverbänden der JU im Kreis Herford den Spenger Weihnachtsmarkt besucht. Wie bereits zwei Wochen zuvor in Enger lag der Geruch von frischem Punsch und weihnachtlichem Gebäck in der kalten Winterluft. Rund um die Martinskirche in Spenge waren wie auch in Enger um die Stiftkirche viele bunte Buden und Stände aufgebaut um die Zeit bis Weihnachten zu verkürzen. In beiden Städten trafen die JUlerinnen und JUler auf viele Bekannte, mit denen wir ein paar gesellige Stunden bei leckerem Punsch verbracht haben.
Schön, dass so viele Mitglieder der Jungen Union den Weg nach Enger und Spenge gefunden haben, um die vorweihnachtliche Zeit zu genießen, resümierte der Stadtverbandsvorsitzende Friedrich Kamp.