Am vergangenen Dienstagabend wählte die Junge Union Löhne ihren Vorstand für die nächsten zwei Jahre. Neue Vorsitzende ist Sarah Köstring, die den 2 Jahre zuvor gewählten Christian Knollmann ablöst.  Knollmann wird der JU Löhne  weiterhin als Mitglied erhalten bleiben. Als Stellvertreter wurden Michael Altrogge, Georg Kolbus und Sven Reitmeyer gewählt. Die Pressearbeit übernimmt René Detert, neuer Schriftführer ist Daniel Wiemann. Desweiteren wurden 11 Beisitzer gewählt.

Nach der Konstituierung des neuen Vorstands bedankte sich die neue Vorsitzende, Sarah Köstring, bei Knollmann und hob seine Leistungen in der Vorstandsarbeit besonders hervor. Außerdem gab sie einen Ausblick für die kommenden Jahre: „Die Grundvoraussetzungen stimmen, die Junge Union Löhne ist ein unglaublich motiviertes Team und ich freue mich auf die Arbeit. Besonders durch die Bundestagswahl im nächsten Jahr und die Kommunalwahlen 2014 kommen spannende Zeiten auf uns zu.“

Als größte politische Jugendorganisation Deutschlands geht die Junge Union allgemein von einem christlich geprägten Menschenbild aus und tritt für die Grundrechte des Bürgers und seine Freiheit ein. Sie will die soziale und ökologische Marktwirtschaft, ist offen für Zukunftsfragen und sucht auch das Gespräch mit Andersdenkenden. Die Junge Union Löhne freut sich über alle Interessierten, die sich hiermit identifizieren und mitmachen wollen. Mehr Informationen sind unter www.ju-herford.de zu finden oder auch per Mail (ed.dr1519054726ofreh1519054726-uj@g1519054726nirts1519054726eok1519054726) erhältlich.