Zu ihrem traditionellen Jahresabschluss haben sich die Mitglieder und Freunde der Jungen Union aus dem Kreis Herford kurz vor Weihnachten zur gemeinsamen Weihnachtsfeier zusammengefunden. In festlicher Stimmung blickten die Jungpolitiker in Savolinos Trattoria in Löhne auf das Jahr zurück. Dabei freuten sich die Mitglieder über hohen Besuch aus Berlin. Zur Eröffnung der Weihnachtsfeier grüßte der heimische Bundestagsabgeordnete aus dem Kalletal, Cajus Caesar MdB, die Junge Union aus dem Kreis Herford und berichtete auf Wunsch über die aktuelle politische Lage. Auch ihren Bundesvorsitzenden, das Mitglied im Bundesvorstand der CDU, Philipp Mißfelder MdB, konnten die Nachwuchspolitiker begrüßen. „Ich freue mich ganz besonders, dass unser Bundesvorsitzender heute den Weg zu uns in den Kreis Herford gefunden hat“, so Florian Dowe, Kreisvorsitzender der Jungen Union. „Dass er gemeinsam mit mir die Ehrung unserer verdienten Mitglieder übernimmt, freut mich besonders“, so Dowe abschließend.

Geehrt wurden der Stadtverband Löhne als erfolgreichster Stadtverband, Dennis Cutraro als bester Mitgliederwerber und Lars Hartwig für 15 Jahre Mitgliedschaft in der Jungen Union.

Nach den Ehrungen wurden die Tische zur Seite geschoben und die Tanzfläche eröffnet. Um Mitternacht gab es dann noch ein Geburtstagsständchen für den JU-Bezirksvorsitzenden Christoph-F. Sieker, der gemeinsam mit den jungen Christdemokraten in seinen Geburtstag feierte.