Auch in diesem Jahr haben sich die Mitglieder der Jungen Union Löhne wieder auf den lokalen Weihnachtsmärkten engagiert. Dabei zeigten die Jungpolitiker einmal mehr, dass sie auch für den guten Zweck flexibel einsetzbar sind. Während auf dem Mennighüffer Weihnachtsmarkt am 1.Advent warme Getränke aus der Glühweinbude verkauft wurden, versorgte die Junge Union am Wochenende um den 3. Advent die zahlreichen Besucher auf dem Löhne-Orter Christkindlmarkt mit Pommes und Bratwurst. „Ich bin einfach stolz auf unsere Truppe, die mal wieder mit Qualität und Quantität vor Ort war und sich für den guten Zweck eingebracht hat“, so der Vorsitzende Christian Knollmann resumierend. „Die Junge Union Löhne hat ein tolles Bild abgegeben und wir wurden von vielen Weihnachtsmarktbesuchern für das Engagement gelobt. Das motiviert uns natürlich für unsere nächsten Aktionen, aber jetzt steht erst einmal Weihnachten an“, ergänzt Stellvertreter Michael Altrogge abschließend.