Am vergangenen Samstag hatte die JU Enger-Spenge zu einem Stammtisch
eingeladen. Der Stammtisch fand am Stand der CDU in der Steinstraße statt. Dort
hatten interessierte junge Menschen Zeit sich in gemütlicher Runde auszutauschen.

Im Vorfeld hat die Junge Union einen aktuellen Flyer erstellt, in dem sie sich
vorstellt. "Wenn man es auf Papier bringt, sieht man erst richtig, wie aktiv
wir sind." so JU Vorsitzender Michael Schönbeck. "Es war harte Arbeit, aber
das Ergebnis spricht für sich", bestätigt sein Stellvertreter Friedrich Kamp.
Wichtig war der Jungen Union dabei alles in Eigenleistung zu erstellen, "Solch
eine Arbeit schweißt zusammen und steigert die eigene Identifikation mit dem
Ergebnis." begründete Schönbeck diese aufwendige Aktion.

Die Flyer, in denen selbstverständlich auch ein Mitgliedsantrag enthalten ist,
wurde im Rahmen des JU Stammtisches vorgestellt und verteilt. Im Anschluß an
den Stammtisch tanzte die Junge Union in der Tiefgarage und auf dem Barmeierplatz in den Mai.