Am Widufix-Lauf durch Mennighüffen am vergangenen Sonntag nahmen neben vielen anderen Läufern aus nah und fern auch Mitglieder der Jungen Union und der CDU Löhne teil. Wie schon in den Jahren zuvor wollten die Christdemokraten auch bei der sechsten Auflage des Ausbildungslaufs nicht fehlen. „Für uns ist es selbstverständlich, am Widufix-Lauf teilzunehmen, um so unseren Teil zu einer besseren Ausbildungssituation im Kreis Herford beizutragen“, so der Vorsitzende der Jungen Union Löhne, Florian Dowe. Die Gruppe aus 15 Läufern lief zusammen eine Strecke von über 75 km. „Ob man nun eine oder drei Runden läuft, ist dabei völlig egal. Hier zählt allein der olympische Gedanke“, so der Löhner CDU-Chef Dr. Tim Ostermann. „Und wenn man so auch etwas gegen das Vorurteil >>Politik und dicke Bäuche gehören zusammen<< tun kann, dann hat es doch gleich zwei positive Effekte“, fügt Florian Dowe augenzwinkernd hinzu.