Am letzten Maimontag trafen sich die Mitglieder der Jungen Union Löhne zu ihrer Jahreshauptversammlung. Da die turnusmäßigen Vorstandsneuwahlen erst auf der Tagesordnung für 2011 stehen, war die weitere Jahresplanung für 2010 einer der Haupttagesordnungspunkte. In Großer Runde haben sich die Jungpolitiker im Restaurant Salvo über ihre weitere Jahresplanung ausgetauscht.

Aufgrund des enormen Zuwachses – die JU Löhne verzeichnet bereits einen Neumitgliederzuwachs von knapp 20% seit Anfang des Jahres – diente der Abend ebenso dem gegenseitigen Kennenlernen.

Die nächste gemeinsame Aktion wird am 20. Juni die Teilnahme am Widufix-Lauf in Löhne sein. Bereits am 26. Juni veranstalt die JU Löhne in erneuter Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Seminar zum Thema „Kommunale Finanzen.“ „Wir haben mit Stefan Grave einen hervorragenden Referenten gewinnen können und auch nur noch wenige freie Plätze, so der Vorsitzende der Löhner JU, Florian Dowe.

Außerdem sind für den Spätsommer wieder die traditionellen Kanufahrt sowie weitere Seminare geplant.