Herford. Am Dienstagabend ist Angela Thiele einstimmig erneut zur Vorsitzenden der Jungen Union im Kreis Herford gewählt worden.

Die Stimmung war gut und die Ergebnisse noch besser. Angela Thiele, die bereits seit vier Jahren die jungen Christdemokraten im Kreis Herford anführt, ist Dienstagabend in ihrem Amt als Kreisvorsitzende bestätigt worden. Einstimmig wurde sie von den stimmberechtigten Anwesenden gewählt. „Ich freue mich über das große Vertrauen, das mir heute Abend erneut geschenkt worden ist.“ kommentierte Thiele ihre Wiederwahl. Der heutige Abend ist ein weiterer Erfolg, den die dreißigjährige Jungpolitikerin in jüngster Vergangenheit feiern durfte. Erst vor kurzem wurde sie von der CDU als Landtagskandidatin nominiert. Darauf folgte der NRW Tag der Jungen Union, auf dem Angela Thiele letzte Woche zur Spitzenkandidatin der Jungen Union bei den NRW Landtagswahlen im Mai 2010 gekürt worden ist. Somit geht sie als größte Hoffnungsträgerin der neuen Generation der Christdemokraten in das kommende Wahlkampfrennen. Doch bei all den jüngsten Erfolgen bleibt der gestrige Abend ein besonderer. „Ich freue mich über die Erfolge in den letzten Wochen. Die Arbeit als JU-Kreisvorsitzende liegt mir aber ganz besonders am Herzen. Hier im Kreis Herford wird die eigentliche Arbeit geleistet. Hier kann ich junge Menschen für Politik begeistern. Das ist die wichtigste Arbeit überhaupt. Deshalb ist der Zuspruch heute Abend etwas ganz Besonderes für mich.“ Kommentierte Thiele die zurückliegenden Tage. Dass die Arbeit der Vorstandsvorsitzenden Früchte trägt, zeigt die Mitgliederentwicklung der letzten Jahre. Wo andere politische Organisationen Mitglieder verlieren, gewinnt die JU im Kreis Herford noch immer neue Jugendliche, die sich für Politik begeistern.

Im neuen Vorstand werden Angela Thiele (Herford) Torben Maier (Vlotho) und Florian Dowe (Löhne) als Stellvertreter zur Seite stehen. Frierich Kamp (Enger) wurde zum neuen Schriftführer gewählt. Götz Harald Frommholz (Spenge) wird sich der Pressearbeit widmen. Als Beisitzer wurden Sandro Bohm, Martin Schuster, Veronika Ellermann (alle aus Bünde), Michèle Pohle, Meike Voßmerbäumer (beide Herford), Daniel Brühl (Vlotho), Stefan Schreck, Christian Knollmann (beide Löhne) und Kolja van Lück (Hiddenhausen) gewählt.

„Ich bin davon überzeugt, dass wir mit dieser neuen und verjüngten tollen Truppe viel erreichen können. Ich freue mich auf die politischen Herausforderungen der Zukunft.“ Beendete Angela Thiele die Mitgliederversammlung.