Junge Union Löhne bei Betriebsbesichtigung der Firma Nolte Küchen

In der vergangenen Woche, waren die Mitglieder Junge Union Löhne zur Betriebsbesichtigung der hiesigen Firma Nolte Küchen eingeladen.
„Wir können uns stolz >>Weltstadt der Küchen<< nennen“, bemerkt der JU Stadtverbandsvorsitzende Florian Dowe zu Beginn der Veranstaltung. „Die Möglichkeit der Betriebsbesichtigung war für uns daher eine willkommene Gelegenheit, selbst einmal einen Eindruck von der Arbeit die unser Stadtbild so prägt zu bekommen.“

Das 1958 gegründete Unternehmen Nolte Küchen ist heute die zweitgrößte Küchenmarke in Deutschland. Dabei sind in den Produktionsstätten Löhne und dem Logistikzentrum Melle gut 1100 Mitarbeiter beschäftigt, die in über 40 Länder weltweit exportieren.

Während der Besichtigung schilderte der firmeneigene Schulungsleiter Herr Moeller ausführlich alle wesentlichen Details und beantwortete stets alle Fragen, sodass die interessierte Gruppe schnell einen Einblick von der speziellen Organisationsstruktur und den Produktionsabläufen bekamen.
„Für uns besonders erfreulich ist, dass wir in der Firma Nolte Küchen einen lokalen Betrieb haben, der sich stark für die Ausbildung junger Menschen einsetzt“, so der Stadtverbandsvorsitzende Dowe ergänzende.

Zum Ende der knapp zweistündigen Veranstaltung bedankte sich die Gruppe mit einem herzlichen Dankapplaus bei Herrn Moeller für die eindrucksvolle Besichtigung und kündigte gleichzeitig an, dass weitere Betriebsbesichtigungen in der nächsten zeit folgen sollen.