Berlin/Vlotho. Vom 14. Oktober bis zum 17. Oktober 2006 durfte sich Linda Saak aus Vlotho als Bundestagsabgeordnete fühlen: Auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Reinhard Göhner nahm das Mitglied des Vorstandes der Jungen Union Vlotho an der Veranstaltung des Bundestages „Jugend und Parlament“ im Berliner Reichstag teil.

In diesem Jahr nahmen an dem Planspiel 308 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet teil. Über vier Tage versetzt in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten, debattieren sie Gesetzentwürfe in simulierten Landesgruppen- und Fraktionssitzungen, in Arbeitsgruppen- und Ausschusssitzungen sowie im Plenum, wo letztlich über die Gesetzesvorlagen abgestimmt wurde. „Dieser Einblick hinter die Kulissen war hochinteressant und hat uns einen Eindruck davon vermittelt, wie die Arbeit des Bundestages und einer Fraktion funktioniert“, so Linda Saak im Gespräch mit Herrn Dr. Göhner.
Highlight der Veranstaltung waren die Plenardebatten im Reichstagsgebäude unter Leitung des Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages Herrn Dr. Thierse und des Bundestagspräsident Lammert. Diese fanden in dem eigentlich nur den Abgeordneten zugänglichen Plenarsaal des Deutschen Bundestages statt. Zudem hatten die Teilnehmer Gelegenheit, mit den Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen über das Thema „Unabhängiges Mandat oder Fraktionsdisziplin“ zu diskutieren.

„Rund herum ein unvergessliches Ereignis“, so Linda Saak über die 4 Tage im Parlament und „in politischer Verantwortung“!